Die Geschichte der Sozialstation

Die Sozialstation Neckarau-Almenhof e.V. wurde am 05.12.1975 gegründet und am 27.01.1976 im Vereinsregister eingetragen.

Der Verein wurde als gemeinnützig anerkannt. Vor Gründung der Sozialstation hatte jede Kirchengemeinde eine eigene Gemeindeschwester, die über die Gemeindevereine bzw. Krankenpflegevereine finanziert wurde.

Durch die zunehmende Anzahl an Patienten, die zuhause betreut werden mussten, konnte das Konzept der Gemeindeschwester der veränderten Situation nicht mehr gerecht werden.

Im Verlaufe dieser Entwicklung wurde die Sozialstation Neckarau-Almenhof e.V. als letzte Station in Baden-Württemberg als Modellstation anerkannt und entsprechend gefördert.

Ökumene

Von den in Mannheim befindlichen kirchlichen Sozialstationen ist unsere Sozialstation die einzige ökumenisch organisierte Station.

Trägergemeinden

Die Markusgemeinde ist ein Träger unserer Sozialstation.